800 513618 info@seasolargroup.com

Eigenständige installation

Die autonomen Photovoltaikanlagen werden angezeigt, wenn keine Verbindung zum Stromnetz besteht.

Isolierte Photovoltaikanlagen müssen immer anhand folgender Faktoren dimensioniert werden:

  • Der Installationsbereich
  • die Nutzungsdauer
  • die Art des Benutzers (wenn in Gleichstrom oder Wechselstrom)
  • die anzuschließenden Lasten (z. B. Licht, TV, Radio usw.).

Im Folgenden erfahren Sie, wie die wesentlichen Komponenten von Photovoltaikanlagen für Einzelanwender verbunden sind:

Photovoltaik-Solarmodule: Der Sonne ausgesetzt, erzeugen sie Strom in Form von Gleichstrom und Spannung. Ihre Anzahl und die relativen Verbindungen hängen von der vorgenommenen Größenbestimmung ab.

Akkumulatorenbatterien: In ihnen wird die Energie der Solarmodule gespeichert. Es muss darauf geachtet werden, dass bestimmte Batterien für Photovoltaikanlagen verwendet werden, die sich von normalen Autobatterien unterscheiden. Die am besten geeigneten Batterien sind solche mit einer positiven rohrförmigen Platte. Die Wahl des Typs und der Kapazität der Batterie (offensichtlich abhängig von der Art der Verwendung) ist sehr wichtig für die Lebensdauer der Batterie selbst, die sogar 10 Jahre Lebensdauer überschreiten kann.

Solar Control Unit: regelt das Laden und Entladen der Batterien, die das kritischste Element des Systems sind. Es ist ein bisschen wie das “Gehirn” des Systems, das die Stromversorgung von den Modulen verwaltet (Trennen der Verbindung mit den Modulen, sobald die obere Spannungsgrenze der Batterie erreicht ist) und den Verbrauch der Versorgungsunternehmen (Trennen der Hilfsprogramme, wenn die Batteriespannung unterschreitet ein bestimmtes Mindestniveau, unter dem der Akkumulator beschädigt werden würde).

Inverter: Es ist ein elektronisches Gerät, das die Spannung und den Strom von kontinuierlich (wie es von den Modulen ankommt und wie es in den Batterien akkumuliert) zu alternierenden transformiert. Auf diese Weise kann der Benutzer normale Freiheit bei der Verwendung von Geräten haben, die 220 Vac benötigen, wie es normalerweise in unseren Häusern ist.

Die Stand-alone-Photovoltaikanlagen sind die beste Lösung, um das Fehlen des Stromnetzes zu überwinden. Denken Sie an die Länder der Dritten Welt und die Probleme der Energieversorgung für Krankenhäuser, Schulen und Kindergärten, aber auch in abgelegenen Gebieten (in den Bergen oder auf dem Land), die nicht vom nationalen Stromnetz versorgt werden. In diesen Zusammenhängen stellen die isolierten Systeme eine optimale Lösung dar, die umweltfreundlich ist.

Nur ein System, das mit einem photovoltaischen Solarpanel, einem Regler und einer Batterie ausgestattet ist, um die Elektrizität in die unzugänglichsten Gebiete zu bringen. Es ist kein Zufall, dass diese Systeme in Datenerfassungs- und -sendestationen weit verbreitet sind (auf der Ebene der Wasserläufe, bei Bränden, Wetter, Funkverbindungen usw.).

%d Bloggern gefällt das: